22. 3D-Kongress der DGS – online

3. bis 5. September 2021

 

Auch dieses Jahr ist es leider nicht möglich, unseren jährlichen 3D-Kongress der DGS in gewohnter Form anzubieten. Auch wenn ein Ende der Covid19-Pandemie näher rückt, ist die Ungewissheit doch sehr hoch und eine Großveranstaltung mit über 100 Teilnehmenden braucht Planungssicherheit.

 

Aber dieses Jahr wird es als zweitbeste Variante ein Onlineangebot geben. Und auch wenn Sie vielleicht eher skeptisch sind: Wir haben seit Monaten fleißig getestet und sind überzeugt: Das kann gut werden!

 

Workshops: Diese werden wir tagsüber über Webex anbieten. Webex ist eine Videokonferenzsoftware, mit der Sie die anderen Teilnehmenden sowie die Referenten über Webcam sehen können. Ebenso können Sie den Bildschirm der jeweiligen Referenten sehen. Ein solches Format hat sich in den vergangenen Monaten bereits gut bewährt.

 

Projektionen: Audio/Video-Schauen von Stereo3D-Bildern und -Filmen will man genießen. Darum haben wir nach einer Lösung gesucht, wie Sie die Projektionen auf Ihrem heimischen 3D-Fernseher betrachten können. Wir werden die Schauen dazu abends über YouTube streamen. Wir haben dies bereits getestet und die Qualität ist sehr gut.

 

 

Weitere Informationen zum virtuellen 3D-Kongress der DGS finden Sie auf dieser Seite in den kommenden Wochen und Monaten.