3D-Foto-Tag der DGS 2020 in Hamm

© Nejron Photo / Fotolia.com

 

Der 3D-Foto-Tag der DGS kann dieses Jahr bedauerlicher Weise nicht wie geplant stattfinden.

 

Die Lage ist aufgrund der Corona-Pandemie schwierig. Im Frühjahr waren Großveranstaltungen durch den Gesetzgeber untersagt, so dass der 3D-Kongress der DGS um ein Jahr verschoben werden musste. Aktuell sind solche Veranstaltungen unter Einhaltung der Hygienevorschriften zulässig. Die Organisatoren haben darum alle Hebel in Bewegung gesetzt, damit der 3D-Foto-Tag der DGS stattfinden kann.

 

Jedoch muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er oder sie sich dem Infektionsrisiko aussetzen möchte. Um besser einschätzen zu können, wie groß das Interesse an einer Teilnahme ist, hatten wir per Newsletter um Anmeldung gebeten. Die Resonanz darauf war sehr gering.

 

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, den 3D-Foto-Tag der DGS abzusagen. Wir bedauern dies sehr! Vielleicht können wir Sie zum 3D-Kongress der DGS am 11.-13. Juni 2021 in Nördlingen begrüßen.

 

Die Mitgliederversammlung wird ebenfalls verschoben und findet im Rahmen des kommenden 3D-Kongresses statt.

 

Virtuelles Treffen

Um sich in einem informellen Rahmen zu treffen, laden wir alle Mitglieder zu einer Online-Konferenz ein.

 

 

Samstag, 24. Oktober 2020, 10:00 Uhr 

Webex-Meeting der DGS

 

Sie benötigen keine spezielle Hardware. Wenn Sie über eine Webcam verfügen, können Sie diese nutzen. Wenn Sie Ihr Tablet nutzen wollen, laden Sie die "Webex Meetings"-App herunter.

  1. Klicken Sie den obenstehenden Link. Ggf. werden Sie aufgefordert, ein kleines Programm zu installieren.
  2. Geben Sie Ihren vollständigen Namen ein, damit andere Teilnehmende wissen, mit wem Sie sprechen.
  3. Wenn Sie über eine Webcam, ein Headset oder Mikrofon verfügen, behalten Sie die Einstellung "Computer-Audio verwenden" bei und klicken Sie "Meeting beitreten".
  4. Wenn Sie kein Mikrofon besitzen, können Sie sich über Telefon einwählen. Klicken Sie dazu auf "Computer-Audio verwenden" und stellen Sie auf "Einwahl" um. Rufen Sie die angezeigte Festnetznummer an und geben Sie nach Aufforderung die Meeting-ID und Ihre Teilnehmernummer ein.